Hieroglyphik

WorttrennungHi-ero-gly-phik · Hie-ro-gly-phik
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Wissenschaft von den Hieroglyphen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Oker versäumt es aber nicht, auf die frühen Ansätze einer Rebusschrift in der ägyptischen Hieroglyphik hinzuweisen.
Die Zeit, 18.11.1994, Nr. 47
Die Hieroglyphik E. L. Kirchners, und die poetische Menschlichkeit Heckels sind die Quellen.
Die Zeit, 15.04.1948, Nr. 16
Das Nebeneinander von «Chiffreschrift» und «Hieroglyphik» ist bei Calderón Dutzende von Malen zu belegen, aber auch der theologischen Literatur geläufig.
Curtius, Ernst Robert: Europäische Literatur und lateinisches Mittelalter, Tübingen: Francke 1993 [1948], S. 342
Die Hieroglyphik war eine auf die hellenist. Zeit zurückgehende, von der altägypt.
o. A.: Lexikon der Kunst - E. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1989], S. 7507
Zitationshilfe
„Hieroglyphik“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hieroglyphik>, abgerufen am 18.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hieroglyphenschrift
Hieroglyphe
hierneben
hiernach
hiermit
hieroglyphisch
Hierogramm
Hierokratie
Hieromant
Hieromantie