Hilferuf, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Hilferuf(e)s · Nominativ Plural: Hilferufe
Aussprache 
Worttrennung Hil-fe-ruf
Wortzerlegung Hilfe Ruf
eWDG und ZDL

Bedeutung

Ruf (1) nach Hilfe (1), z. B., um in einer Gefahrensituation auf sich aufmerksam zu machen
Grammatik: meist im Plural
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: verzweifelte, gellende, erstickte, laute, panische Hilferufe
in Präpositionalgruppe/-objekt: auf Hilferufe hin herbeieilen
in Koordination: Hilferufe und Schreie
Beispiele:
Den Straßenpassanten, durch die Hilferufe des Jungen aufmerksam gemacht, gelang es, den Dieb dingfest zu machen. [Neues Deutschland, 10.10.1946]
Ein Anwohner hatte schwache Hilferufe aus dem leerstehenden chinesischen Restaurant in San Lorenzo gehört und die Rettungsdienste alarmiert, berichteten die Polizei. [Süddeutsche Zeitung, 14.12.2018]
In Schweinfurt hat diese Woche ein Hund ein Schulkind gerettet. […] Beim Gassigehen am Ufer hörten Hunter und sein Herrchen die Hilferufe: Der Hund stürzte sich sofort ins Wasser. [Süddeutsche Zeitung, 10.11.2018]
Eine Frau hatte von ihrer Wohnung aus dem Bereich Talknoten Hilferufe gehört und den Notruf gewählt. [thueringenREPORTER, 21.10.2016, aufgerufen am 16.09.2018]
die Namen […] klangen wie Hilferufe aus tiefen Nebelschichten [ BöllBillard241]WDG
a)
allgemeiner (eindringliche) Bitte um Hilfe   auf fernmündlichen Kommunikationskanälen
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein verzweifelter, telefonischer, brieflicher, dringender Hilferuf
hat Präpositionalgruppe/-objekt: ein Hilferuf an die Politik, Öffentlichkeit
als Akkusativobjekt: einen Hilferuf aussenden, senden, absetzen, vernehmen, hören, erhören
als Aktiv-/Passivsubjekt: die Hilferufe ertönen, tönen, ergehen, verhallen [ungehört], stoßen [auf taube Ohren]
in Präpositionalgruppe/-objekt: ein Zettel mit einem Hilferufe; auf einen Hilferuf reagieren, antworten
Beispiele:
Die Crew hatte am Samstagnachmittag einen Hilferuf abgesetzt, als es bei starkem Wellengang zu einem Motorproblem kam. [Die Welt, 25.03.2019]
Die Tötung gibt er zu, nicht aber die Vergewaltigung. Es sei einvernehmlich gewesen, behauptet er. Zuvor hatte Susanna vergeblich Hilferufe per SMS an Freundinnen geschickt, ob sie bei ihnen übernachten dürfe. [Die Welt, 09.05.2019]
Überfiel die Sowjetunion ihrerseits fremde Länder, pflegte sie dies so darzustellen, als folge sie nur dem Hilferuf einer legitimen nationalen Regierung. [Welt am Sonntag, 27.01.2019, Nr. 4]
Der vertraute Kontakt sieht den Standort, man kann über die App chatten oder per Knopfdruck Anruf oder Hilferuf starten. [Süddeutsche Zeitung, 12.12.2018]
Oft sind es Hilferufe verzweifelter Menschen, die sich In ihrer Not keinen anderen Rat wissen, als einen Brief an »ihre« Zeitung zu schreiben. [Berliner Zeitung, 20.01.1946]
b)
übertragen Handlung oder Aussage, durch die man bewusst oder unbewusst um Hilfe bittet
Kollokationen:
in Koordination: Hilferuf und Warnung
als Prädikativ: etw. als Hilferuf interpretieren, verstehen, werten, bezeichnen; wie ein Hilferuf klingen, wirken
Beispiele:
Eltern sollten […] aufmerksam werden, wenn Kinder ihre Schulbrote nicht aufessen oder allgemein appetitlos sind. Es kann ein unbewusster Hilferuf sein. [Die Welt, 06.05.2019]
Das Bürgerbegehren ist darum eher als Hilferuf zu verstehen. [Allgemeine Zeitung, 17.09.2019]
Am Mittwoch gab Wolfgang Schäuble der »FAZ« ein Interview, in dem er Merz dringend als neuen CDU‑Chef empfahl. Schäuble war der erste prominente CDU‑Politiker, der eine öffentliche Empfehlung gab. Das Interview war ein Hilferuf für Merz. [Welt am Sonntag, 09.12.2018]
Ich fing irgendwann an, gezielt in Interviews kleine Hilferufe auszusenden. [Süddeutsche Zeitung, 06.10.2018]
Einst war das Chanson ein Aufruf, ein Hilferuf. [Berliner Zeitung, 20.06.1945]

letzte Änderung:

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Thesaurus

Synonymgruppe
Hilferuf · Notruf

Typische Verbindungen zu ›Hilferuf‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hilferuf‹.

Zitationshilfe
„Hilferuf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hilferuf>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hilfeplanung
Hilfeleistung
Hilfeersuchen
Hilfeempfänger
Hilfebedürftigkeit
Hilfeschrei
Hilfestellung
Hilfesuchende
Hilfesystem
Hilflosigkeit