Hilfsplan, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Hilfsplan(e)s · Nominativ Plural: Hilfspläne
Aussprache
WorttrennungHilfs-plan (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Europäische Gemeinschaft sollte über einen Hilfsplan beraten, der Polen davor bewahrt, die Stabilität der Welt zu gefährden.
Die Zeit, 09.09.1988, Nr. 37
Es gebe einen Hilfsplan für Griechenland, und dieser Plan funktioniere gut.
Die Zeit, 08.04.2011 (online)
Bislang habe die Regierung Berlusconi aber noch keine konkreten Hilfspläne vorgelegt.
Die Welt, 15.10.2002
Mit der Blockade sollte die Behandlung eines umstrittenen Hilfsplans für vom Bankrott bedrohte Kreditinstitute verhindert werden.
Süddeutsche Zeitung, 27.03.1996
Der Hilfsplan des Präsidenten sei zwar keine solche Schockbehandlung, aber zumindest ein Anfang.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1989]
Zitationshilfe
„Hilfsplan“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hilfsplan>, abgerufen am 17.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hilfspersonal
Hilfsperson
Hilfspaket
Hilfsorganisation
Hilfsorgan
Hilfspolizei
Hilfspolizist
Hilfsprediger
Hilfspriester
Hilfsprogramm