Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Himmelskörper, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Himmelskörpers · Nominativ Plural: Himmelskörper
Aussprache 
Worttrennung Him-mels-kör-per
Wortzerlegung Himmel Körper
eWDG

Bedeutung

Astronomie alle außerirdischen, von der Astronomie zu erforschenden Körper
Beispiele:
Sonne, Mond und Sterne sind Himmelskörper
Millionen Lichtjahre entfernte Himmelskörper

Thesaurus

Astronomie
Synonymgruppe
Gestirn · Himmelskörper
Oberbegriffe
  • nicht lebendes Objekt · unbelebtes Objekt
Unterbegriffe
Assoziationen
Astronomie
Synonymgruppe
Himmelskörper  ugs. · Stern  ugs.
Assoziationen
  • Himmelskörpername · Sternname  ●  Astronym griechisch

Typische Verbindungen zu ›Himmelskörper‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Himmelskörper‹.

Verwendungsbeispiele für ›Himmelskörper‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

An Steuerbord voraus schwebte ein fast eiförmiger Himmelskörper im All. [Ewers, H.G. [d.i. Gehrmann, Horst]: Invasion der Schatten, Rastatt: Moewig 1982 [1970], S. 32]
Möglicherweise war der Himmelskörper einst ein Mond eines der erdfernen Planeten. [o. A. [ur.]: Asteroiden. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1977]]
Dafür verspürt ihr Himmelskörper wieder »echtes Leben« in der Tiefe seiner Oberfläche. [Die Zeit, 12.08.1999, Nr. 33]
Bis heute gebe es keine Daten von einem Himmelskörper, der so nah an der Erde zerstört worden sei. [Die Zeit, 29.11.2013, Nr. 49]
Daneben gebe es aber Tausende kleinere Himmelskörper, die gefährlich werden könnten. [Die Zeit, 07.11.2013, Nr. 44]
Zitationshilfe
„Himmelskörper“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Himmelsk%C3%B6rper>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Himmelskönigin
Himmelskönig
Himmelskuppel
Himmelskunde
Himmelskugel
Himmelslabor
Himmelslaboratorium
Himmelsleiter
Himmelslicht
Himmelsmacht