Himmelsziege

WorttrennungHim-mels-zie-ge
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Bekassine
2.
umgangssprachlich, abwertend frömmelnde ältliche weibliche Person

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein seltsam meckerndes Lachen erfüllt die Luft: hoch oben flattert eine bei uns fast ausgestorbene Bekassine, auch Himmelsziege genannt.
Süddeutsche Zeitung, 14.05.1996
Nicht durchsichtig waren sie wie die Mondschäfchen und Himmelsziegen auf den anderen Weiden, sondern große, undurchsichtige graue Klumpen.
Bassewitz, Gerdt von: Peterchens Mondfahrt, München: Dt. Taschenbuch-Verl. 1991 [1900], S. 35
Die auch «Meckervogel» oder «Himmelsziege» genannte Bekassine ist Vogel des Jahres 2013.
Die Zeit, 12.10.2012 (online)
Zitationshilfe
„Himmelsziege“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Himmelsziege>, abgerufen am 22.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Himmelszelt
Himmelszeichen
Himmelswagen
himmelstürmend
Himmelstür
himmelwärts
himmelweit
himmlisch
hin
hin sein