Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Hinrichtungsaufschub

Grammatik Substantiv
Worttrennung Hin-rich-tungs-auf-schub

Verwendungsbeispiele für ›Hinrichtungsaufschub‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zudem solle über die amerikanische Außenministerin Madeleine Albright ein Hinrichtungsaufschub durchgesetzt werden. [Süddeutsche Zeitung, 02.03.1999]
Trotz internationaler Appelle lehnte es der texanische Gouverneur George W. Bush ab, Flores einen Hinrichtungsaufschub zu gewähren. [Die Welt, 14.11.2000]
Wie paßt es dazu, daß George W. Bush jener in den Schoß der Kirche zurückgekehrten Karla Faye Tucker nicht einmal einen Hinrichtungsaufschub gewähren wollte? [Die Zeit, 13.11.1998, Nr. 47]
Die USA bedauern Foley zufolge, daß der IGH einen Hinrichtungsaufschub verfügt habe, ohne die US‑Regierung zu konsultieren. [Die Welt, 06.03.1999]
Ashcroft verfügte daher einen 30‑tägigen Hinrichtungsaufschub, um McVeighs Anwälten die Gelegenheit zum Studium der Unterlagen zu geben. [Süddeutsche Zeitung, 26.05.2001]
Zitationshilfe
„Hinrichtungsaufschub“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hinrichtungsaufschub>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hinrichtung
Hinreise
Hinneigung
Hinnahmebereitschaft
Hinnahme
Hinrichtungsbefehl
Hinrichtungsstätte
Hinrunde
Hinschied
Hinsicht