Hinterachsantrieb, der

Alternative SchreibungHinterachsenantrieb
GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungHin-ter-achs-an-trieb ● Hin-ter-ach-sen-an-trieb
WortzerlegungHinterachseAntrieb

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dabei müssen die Füße mühevoll eingefädelt werden, weil der Fußraum durch den Hinterachsantrieb kräftig beschnitten ist.
Süddeutsche Zeitung, 27.03.2004
Doch um den Raum für den Hinterachsantrieb zu gewinnen, musste Renault leider eine neue Position für das normalerweise am Wagenboden befestigte Ersatzrad finden.
Der Tagesspiegel, 12.07.2001
Zitationshilfe
„Hinterachsantrieb“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hinterachsantrieb>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hinterachse
Hinterachsantrieb
Hinterabsicht
hinter-
hinter
Hinteransicht
Hinterarm
Hinteraufgang
Hinterausgang
Hinterbacke