Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Hinterhauptbein, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Hinterhauptbein(e)s · Nominativ Plural: Hinterhauptbeine
Nebenform Hinterhauptsbein · Substantiv · Genitiv Singular: Hinterhauptsbein(e)s · Nominativ Plural: Hinterhauptsbeine
Worttrennung Hin-ter-haupt-bein · Hin-ter-haupts-bein
Wortzerlegung Hinterhaupt Bein
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

den hintersten Abschnitt des Schädels bildender Knochen

Verwendungsbeispiele für ›Hinterhauptbein‹, ›Hinterhauptsbein‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Am Hinterhauptbein ist deutlich eine rundliche Impression erkennbar, eine Kriegsverletzung, die von einer der im Küstengebiet Perus gebräuchlichen Steinschleuderwaffen herrühren könnte. [Die Zeit, 11.10.1974, Nr. 42]
Doktor Trupp löst ein Stück aus dem Hinterhauptbein des Migräne‑Kranken heraus und schafft ihm so Erleichterung oder bringt die Schmerzen völlig zum Verschwinden. [Die Zeit, 01.08.1975, Nr. 32]
Zitationshilfe
„Hinterhauptbein“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hinterhauptbein>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hinterhaupt
Hinterhand
Hinterhalt
Hinterhachse
Hintergründigkeit
Hinterhauptlage
Hinterhauptloch
Hinterhauptsbein
Hinterhauptschädel
Hinterhauptslage