Hinterlistigkeit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungHin-ter-lis-tig-keit
Wortzerlegunghinterlistig-keit

Thesaurus

Synonymgruppe
Boshaftigkeit · ↗Dreistigkeit · ↗Frechheit · ↗Gemeinheit · ↗Hinterfotzigkeit · Hinterlistigkeit · ↗Nickeligkeit · ↗Nickligkeit
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Überraschungsangriff auf Pearl Harbor schien die »typische« Hinterlistigkeit der Japaner zu bestätigen.
konkret, 1995
Die rote Farbe zeugt beispielsweise von der Loyalität der Figuren, Purpur symbolisiert Kühnheit, Klugheit und Unnachgiebigkeit, Schwarz steht für den Ehrlichen, Weiß bedeutet Hinterlistigkeit.
Die Zeit, 15.01.2008, Nr. 04
Der von vielen Parteigrößen und Abgeordneten unterstützte Copé wirft seinem Kontrahenten mangelnde Schärfe in der politischen Auseinandersetzung und Hinterlistigkeit vor.
Die Zeit, 18.11.2012 (online)
Zitationshilfe
„Hinterlistigkeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hinterlistigkeit>, abgerufen am 18.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinterlistig
Hinterlist
Hinterleibssegment
Hinterleib
Hinterlegungssumme
hinterm
Hintermann
Hintermannschaft
hintermauern
Hintermauerung