Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Hintritt, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Hintritt(e)s · Nominativ Plural: Hintritte
Aussprache 
Worttrennung Hin-tritt
Grundformhintreten
eWDG

Bedeutung

veraltet Tod
Beispiel:
andererseits sei er bei so hohen Jahren, daß man sich auf seinen Hintritt gefaßt machen müsse [ Ric. HuchDreißigjähr. Krieg1,3]
Zitationshilfe
„Hintritt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hintritt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hintransport
Hinterzungenvokal
Hinterzimmerchen
Hinterzimmer
Hinterziehung
Hinundherfahrt
Hinundhergerede
Hinundhergeschrei
Hinundhergezerr
Hinundhergezerre