Hinweis, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Hinweises · Nominativ Plural: Hinweise
Aussprache 
Worttrennung Hin-weis
Grundformhinweisen
Wortbildung  mit ›Hinweis‹ als Erstglied: Hinweisgeber · Hinweispflicht · Hinweisreiz · Hinweisschild · Hinweistafel · Hinweistext · Hinweiszeichen
 ·  mit ›Hinweis‹ als Letztglied: Bedienungshinweis · Datenschutzhinweis · Literaturhinweis · Praxishinweis · Programmhinweis · Sicherheitshinweis · Veranstaltungshinweis · Warnhinweis
eWDG

Bedeutung

Wink, Fingerzeig
Beispiele:
jmdm. einen Hinweis geben
von niemandem war ein Hinweis zu bekommen
Hinweise aus der Bevölkerung führten zur Festnahme des Täters
das war ein nützlicher, guter, kritischer, freundschaftlicher Hinweis
am Ende des Buches sind biographische, methodische, stoffliche Hinweise (= Angaben)
gezielte Bemerkung
Beispiele:
er schloss sein Referat mit einem Hinweis auf die angespannte Finanzlage
Sie … melden das Leutnant Wedelmann, mit dem ausdrücklichen Hinweis, daß ich das bestimmt hätte [ KirstNull-Acht Fünfzehn289]
Dieses Wort ist Teil des Wortschatzes für das Goethe-Zertifikat B1.

Thesaurus

Synonymgruppe
Beleg · Hinweis · Indikator · Zeichen  ●  Gradmesser  Hauptform
Synonymgruppe
Synonymgruppe
Empfehlung · Hinweis · Rat · Ratschlag · Tipp · Verweis · Vorschlag  ●  Proposition  geh.
Linguistik/Sprache
Synonymgruppe
(versteckter) Hinweis · Andeutung · Anspielung · Anzüglichkeit · Fingerzeig · Zweideutigkeit · Zwischenton  ●  Allusion  geh., lat. · Innuendo  geh., bildungssprachlich · Wink  ugs.
Oberbegriffe
Synonymgruppe
Synonymgruppe
Belegstelle · Bezugnahme · Hinweis
Computer
Synonymgruppe
Hinweis · Kurzinfo · Tipp · Tooltip · Wink · automatischer Hinweis
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Balloon Help · Mouse-over-Text · Mouseover · Quickinfo  ●  Tooltip  Hauptform
Synonymgruppe
(deutlicher) Hinweis · Fingerzeig  ●  Wink mit dem Zaunpfahl  fig.

Typische Verbindungen zu ›Hinweis‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hinweis‹.

Verwendungsbeispiele für ›Hinweis‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hinweise, die Bildung der neuen Regierung betreffend, gab ich schriftlich. [Brandt, Willy: Erinnerungen, Berlin: Ullstein 1997 [1989], S. 258]
Sogar der Hinweis, daß ich zu hastig essen würde, fehlte nicht. [P. M.: Peter Moosleitners interessantes Magazin, 1985, Nr. 7]
In zwei der bereits zitierten Arbeiten steckt ein entsprechender Hinweis. [Rösler, Frank: Hirnelektrische Korrelate Kognitiver Prozesse, Berlin: Springer 1982, S. 170]
Aber unsere Überlegung bedarf nicht einmal des Hinweises auf so grausame Schicksale. [Heimpel, Hermann: Der Mensch in seiner Gegenwart. In: ders., Der Mensch in seiner Gegenwart, Göttingen: Vandenhoek & Ruprecht 1957 [1951], S. 1]
Aber es muß doch begründete Hinweise gegeben haben, daß Sie zumindest an der Vorbereitung von Taten beteiligt waren? [Der Spiegel, 20.08.1990]
Zitationshilfe
„Hinweis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hinweis>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hinweg
Hinundhergezerre
Hinundhergezerr
Hinundhergeschrei
Hinundhergerede
Hinweisgeber
Hinweispflicht
Hinweisreiz
Hinweisschild
Hinweistafel