Hirschpark, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Hirsch-park
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Wildgehege für Hirsche

Verwendungsbeispiele für ›Hirschpark‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die majestätische Blutbuche im Hirschpark ist schon 300 Jahre alt.
Bild, 19.10.2000
Ausgesprochen hanseatisch wird es zwischen dem Hotel Jacob und dem Hirschpark.
Die Welt, 15.12.2001
Ebenfalls eine gute Adresse für Spaziergänge ist übrigens der Hirschpark.
Die Welt, 04.12.2004
Durch seine erste Predigt nach der Erleuchtung im Hirschpark zu Benares setzte der Buddha das D. oder »Rad der Lehre« in Bewegung.
o. A.: Lexikon der Kunst - D. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1989], S. 17987
In dem Kanal zwischen Hirschpark und Schlossgarten raufen sich die Pelikane mit ihren dicken Schnäbeln das Gefieder.
Der Tagesspiegel, 24.08.1999
Zitationshilfe
„Hirschpark“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hirschpark>, abgerufen am 12.08.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hirschlosung
hirschledern
Hirschleder
Hirschkuh
Hirschkolbensumach
Hirschrücken
Hirschrudel
Hirschsteak
Hirschtalg
Hirschtrüffel