Histogramm, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungHis-to-gramm
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Statistik grafische Darstellung einer Häufigkeitsverteilung in Form von Säulen, die den Häufigkeiten der Messwerte entsprechen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Kurve

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Histogramm‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Test in dieser kleinen Tabellenkalkulation bezieht sich auf die beiden Histogramme.
C't, 2001, Nr. 9
Dabei werden für die jeweilige Altersentwicklung typische EEG-Bilder (Histogramme) erwartet, die dann über den Computer auszuwerten sind.
Klee, Ernst: Behinderten-Report, Frankfurt a. M.: Fischer Taschenbuch-Verl. 1981 [1974], S. 31
Und Verblüffung beim Kenner schafft das auf Lebenslicht getrimmte Histogramm der mittleren Lebenserwartung.
Die Zeit, 04.10.1985, Nr. 41
Zitationshilfe
„Histogramm“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Histogramm>, abgerufen am 22.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
histogenetisch
Histogenese
histogen
histochemisch
Histochemie
histoid
Histologe
Histologie
histologisch
Histolyse