Hitzegewitter, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Hitzegewitters · Nominativ Plural: Hitzegewitter
WorttrennungHit-ze-ge-wit-ter
WortzerlegungHitzeGewitter
Wahrig und DWDS, 2018

Bedeutung

Meteorologie (sommerliches) Gewitter, das infolge instabiler Luftschichten entsteht, wobei bodennahe Luftschichten mit hoher Luftfeuchtigkeit stark erwärmt sind (oft begleitet von heftigen Sturmböen, kräftigen Niederschlägen und Hagel)
Synonym zu Wärmegewitter
Beispiele:
In der zweiten Tageshälfte kann es wieder schwere Hitzegewitter mit Platzregen und Hagelschauern geben. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 11.06.1996]
vergleichendStarke Gefühle, die sich mit Wucht entladen – […] so wie die Hitzegewitter, die sich sommerlich entladen. [Die Zeit, 31.07.2017, Nr. 31]
Mit dem Klimawandel drohen vermehrt Hitzegewitter. [Süddeutsche Zeitung, 14.07.2017]
Im Tagesverlauf können sich im Süden und Südwesten im Bergland einzelne heftige Hitzegewitter entwickeln. [Die Zeit, 22.06.2016 (online)]
Fast ganz Deutschland war […] von heftigen Hitzegewittern mit teils orkanartigen Sturmböen sowie Starkregen betroffen. [Die Welt, 12.06.2014]
Zitationshilfe
„Hitzegewitter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hitzegewitter>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hitzegefühl
Hitzefriesel
Hitzefrei
hitzefest
Hitzeferien
Hitzegrad
Hitzekollaps
hitzelabil
Hitzeperiode
Hitzerekord