Hitzerekord, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungHit-ze-re-kord (computergeneriert)
WortzerlegungHitzeRekord

Typische Verbindungen
computergeneriert

Grad Juni aufstellen bisherig brechen gebrechen messen purzeln

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hitzerekord‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dort herrschten an drei aufeinanderfolgenden Tagen Temperaturen von mehr als 40 Grad - ein Hitzerekord.
Die Zeit, 12.01.2009 (online)
Die Sommer könnten uns sowohl neue Hitzerekorde bescheren als auch noch mehr Überschwemmungen bringen.
Der Tagesspiegel, 02.12.2004
Danach habe ich freie Autobahn und beschließe, beim nächsten Hitzerekord zurückzukehren.
Die Welt, 11.08.2003
Dort wurde am Mittwoch mit 45 Grad der bisherige Hitzerekord gemessen.
Süddeutsche Zeitung, 07.07.2000
Bei dem Wetter (gestern Hitzerekord mit 35 Grad) entblätterten sich die Herren der Schöpfung!
Bild, 22.06.2005
Zitationshilfe
„Hitzerekord“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hitzerekord>, abgerufen am 27.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hitzeperiode
hitzelabil
Hitzekollaps
Hitzegrad
Hitzegewitter
Hitzeschild
Hitzeschlag
Hitzestau
Hitzetest
Hitzetief