Hochgeschwindigkeitskamera, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Hochgeschwindigkeitskamera · Nominativ Plural: Hochgeschwindigkeitskameras
Aussprache 
Worttrennung Hoch-ge-schwin-dig-keits-ka-me-ra

Verwendungsbeispiele für ›Hochgeschwindigkeitskamera‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine Hochgeschwindigkeitskamera hält das Geschehen fest, daneben werden weitere Parameter wie eben die elektrischen Felder gemessen. [Die Welt, 06.04.2000]
Andere wiederum sind so schnell, dass sie sich selbst mit Hochgeschwindigkeitskameras nur mühsam analysieren lassen. [Die Zeit, 09.01.2012, Nr. 02]
Die Bewegung der Flügel einer realen Fluchtliege hatten sie zuvor mit Hochgeschwindigkeitskameras festgehalten. [C't, 2000, Nr. 11]
Bei den physischen Tests halten Hochgeschwindigkeitskameras mit 3000 Bildern pro Sekunde jedes Detail genau fest. [Süddeutsche Zeitung, 26.04.2000]
Mit einer Hochgeschwindigkeitskamera filmte er nun eine Jagdszene der einzigartigen Tiere. [Die Welt, 20.10.2000]
Zitationshilfe
„Hochgeschwindigkeitskamera“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hochgeschwindigkeitskamera>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hochgeschwindigkeitsfußball
Hochgeschwindigkeit
Hochgericht
Hochgenuss
Hochgefühl
Hochgeschwindigkeitskurs
Hochgeschwindigkeitsnetz
Hochgeschwindigkeitsstrecke
Hochgeschwindigkeitstrasse
Hochgeschwindigkeitsverkehr