Hochgeschwindigkeitszug, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungHoch-ge-schwin-dig-keits-zug
WortzerlegungHochgeschwindigkeitZug
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

mit einer Geschwindigkeit von mindestens 250 Stundenkilometern fahrender Zug

Thesaurus

Eisenbahn
Synonymgruppe
ICE · Inter City Express · InterCity Express · ↗Intercity-Express  ●  Hochgeschwindigkeitszug  ugs.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bahnstrecke Entgleisen Entgleisung Eurostar Großauftrag Haltepunkt Kanaltunnel Kreuzfahrtschiff Lieferung Lokomotive Neigetechnik Radreifen Regionalzug Schiene Straßenbahn Stundenkilometer TGV Trasse Turbine Typ U-Bahn Waggon Wartung anbinden entgleisen französisch japanisch rasen verkehren zusammenstoßen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hochgeschwindigkeitszug‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Danach soll nichts mehr gegen den Einsatz neuer Hochgeschwindigkeitszüge stehen.
Die Zeit, 17.08.2011 (online)
Auch sollen die Erfahrungen mit dem selbst entwickelten Hochgeschwindigkeitszug "China Star" einfließen.
Süddeutsche Zeitung, 27.08.2003
Der Hochgeschwindigkeitszug war erst vor wenigen Monaten in Betrieb genommen worden.
Die Welt, 23.07.2004
Wenn man nämlich Höchstgeschwindigkeitsautos baut, machen Hochgeschwindigkeitszüge nicht mehr viel Sinn.
Der Spiegel, 17.09.1990
Mit ihm begann vor fünf Jahren das Zeitalter der Hochgeschwindigkeitszüge in Deutschland.
o. A. [AP]: ICE-2. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1996]
Zitationshilfe
„Hochgeschwindigkeitszug“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hochgeschwindigkeitszug>, abgerufen am 19.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hochgeschwindigkeitsverkehr
Hochgeschwindigkeitstrasse
Hochgeschwindigkeitsstrecke
Hochgeschwindigkeitsnetz
Hochgeschwindigkeitskurs
hochgesinnt
hochgespannt
hochgesteckt
hochgestellt
hochgestimmt