Hochhaus, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Hochhauses · Nominativ Plural: Hochhäuser
Aussprache 
Worttrennung Hoch-haus
Wortzerlegung  hoch Haus
Wortbildung  mit ›Hochhaus‹ als Erstglied: Hochhaussiedlung  ·  mit ›Hochhaus‹ als Letztglied: Bankenhochhaus · Bankhochhaus · Behördenhochhaus · Bürohochhaus · Parkhochhaus
eWDG

Bedeutung

freistehendes Haus mit vielen Stockwerken
Beispiel:
das neue Hochhaus hat fünfzehn Stockwerke und einen Dachgarten

Thesaurus

Synonymgruppe
Hochhaus · Wolkenkratzer
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Hochhaus‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

AlexanderplatzBeispielsätze anzeigen BauBeispielsätze anzeigen Blumenstraße DachBeispielsätze anzeigen DowntownBeispielsätze anzeigen EinsturzBeispielsätze anzeigen EtageBeispielsätze anzeigen FassadeBeispielsätze anzeigen FischerinselBeispielsätze anzeigen Georg-Brauchle-Ring GeschoßBeispielsätze anzeigen GlasfassadeBeispielsätze anzeigen HochhausBeispielsätze anzeigen SilhouetteBeispielsätze anzeigen SkylineBeispielsätze anzeigen StockBeispielsätze anzeigen StockwerkBeispielsätze anzeigen StockwerkenBeispielsätze anzeigen WeberwieseBeispielsätze anzeigen bauenBeispielsätze anzeigen benachbartBeispielsätze anzeigen brennendBeispielsätze anzeigen eingestürztBeispielsätze anzeigen errichtenBeispielsätze anzeigen gebautBeispielsätze anzeigen geplantBeispielsätze anzeigen gläsernBeispielsätze anzeigen markantBeispielsätze anzeigen umliegendBeispielsätze anzeigen zehnstöckigBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hochhaus‹.

Verwendungsbeispiele für ›Hochhaus‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Deshalb würden sich für die Hochhäuser keine Investoren mehr finden.
Bild, 08.10.2003
Insgesamt hätte das Hochhaus nach jüngsten Schätzungen 330 Millionen Mark gekostet.
Der Tagesspiegel, 08.05.2001
Das Wohnen im Hochhaus scheint besonders für Frauen und Kinder schädlich zu sein, während die Männer, die tagsüber außer Haus sind, davon weniger betroffen werden.
Schwenk, Hans: Gesünder wohnen, München: König Verlag 1972, S. 17
Durch die geöffneten Fenster hörten sie die Autobahn bei den Hochhäusern.
Kuckart, Judith: Lenas Liebe, Köln: DuMont Literatur und Kunst Verlag 2002, S. 163
Was für Hochhäuser würde er ihnen auf die Schutthalden setzen!
Koeppen, Wolfgang: Tauben im Gras. In: ders., Drei Romane, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1972 [1951], S. 106
Zitationshilfe
„Hochhaus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hochhaus>, abgerufen am 19.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hochhangeln
hochhalten
Hochhalte
hochhackig
hochgucken
Hochhaussiedlung
hochheben
hochheilig
hochhelfen
hochherrschaftlich