Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Hochhaussiedlung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Hochhaussiedlung · Nominativ Plural: Hochhaussiedlungen
Worttrennung Hoch-haus-sied-lung
Wortzerlegung Hochhaus Siedlung

Thesaurus

Architektur
Synonymgruppe
Großsiedlung · Großwohnanlage · Großwohnsiedlung · Hochhaussiedlung · Wohnsilo  ●  Wohnmaschine  abwertend · Betonburg  ugs., abwertend · Plattenbausiedlung  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Hochhaussiedlung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hochhaussiedlung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Hochhaussiedlung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dann spricht sie leicht indigniert über die Hochhaussiedlungen am Rande der Stadt. [Die Zeit, 21.05.2003, Nr. 21]
Vor Jahren schon hatte man hier mit einer Hochhaussiedlung begonnen, die aber nie fertiggestellt wurde. [Süddeutsche Zeitung, 16.04.1997]
Sie hatte nur 150 Meter durch die Hochhaussiedlung zur Mutter zurückzulegen. [Bild, 02.07.2001]
Jener Teil der Hochhaussiedlung, der 1992 frontal getroffen wurde, ist nicht wieder aufgebaut worden. [Der Tagesspiegel, 01.10.2001]
So hat sie jüngst dafür plädiert, die Betonburgen einer Hochhaussiedlung abzureißen. [Die Zeit, 23.08.1996, Nr. 35]
Zitationshilfe
„Hochhaussiedlung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hochhaussiedlung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hochhaus
Hochhalte
Hochgotik
Hochglanzpapier
Hochglanzmagazin
Hochherzigkeit
Hochindustrialisierung
Hochinzidenzgebiet
Hochjagd
Hochkapitalismus