Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Hochkar, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Hochkar(e)s · Nominativ Plural: Hochkare
Worttrennung Hoch-kar (computergeneriert)
Wortzerlegung hoch Kar

Verwendungsbeispiele für ›Hochkar‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Am Hochkar in Göstling an der Ybbs fahren Senioren mit einer Kinderkarte. [Die Zeit, 11.01.1982, Nr. 02]
Lackenhof am Ötscher und Göstling (mit dem Ortsteil Lassing) am Hochkar sind die schönsten, größten und besterschlossenen Skigebiete im Ötscherland und in Niederösterreich. [Die Zeit, 03.03.1986, Nr. 09]
Zitationshilfe
„Hochkar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hochkar>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hochkapitalismus
Hochjagd
Hochinzidenzgebiet
Hochindustrialisierung
Hochherzigkeit
Hochkaräter
Hochkirche
Hochklassik
Hochkommissar
Hochkonjunktur