Hochlage, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Hochlage · Nominativ Plural: Hochlagen
Worttrennung Hoch-la-ge

Typische Verbindungen zu ›Hochlage‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hochlage‹.

Verwendungsbeispiele für ›Hochlage‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Höchstwerte erreichen im 13 bis 19 Grad, in den Hochlagen Werte um 11 Grad.
Die Zeit, 05.10.2013 (online)
Mit zehn Tieren hat man angefangen, jetzt leben mittlerweile mehr als 80 Tiere in den Hochlagen der Täler.
Süddeutsche Zeitung, 06.08.2004
Denn in den rauhen Hochlagen möchte heute niemand mehr auf Dauer leben.
Süddeutsche Zeitung, 10.06.1997
In den Hochlagen trägt der nachwachsende Wald einen dicken Panzer aus Eis.
Der Tagesspiegel, 05.01.2003
Erst am zweiten Feiertag setzte in den Hochlagen starker Schneefall ein.
Die Welt, 27.12.2005
Zitationshilfe
„Hochlage“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hochlage>, abgerufen am 19.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hochkurbeln
hochkulturell
Hochkultur
hochkultiviert
hochkriegen
hochlagern
Hochland
hochlangen
hochlaufen
Hochlautung