Hochrippe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungHoch-rip-pe (computergeneriert)
WortzerlegunghochRippe
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Kochkunst Rückenstück vom Rind

Thesaurus

Synonymgruppe
Hochrippe · Hohe Rippe  ●  Hohrücken  schweiz. · ↗Rostbraten  österr.
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Hochrippe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und in der Ferne leuchtet als Verheißung am Buffet das ewige rote Licht der Wärmelampe über der Hochrippe.
Die Zeit, 05.05.2004, Nr. 19
Also bestellt man ein Pfund Hochrippe zum Dinner und attackiert das butterweiche Filet mit dem Messer, als müsste man es noch einmal selber schlachten.
Die Zeit, 07.12.2009, Nr. 49
Dort wurden lauwarme Entenbrust, geeiste Gurkensuppe und Hochrippe vom Galloway-Rind gereicht.
Süddeutsche Zeitung, 10.07.2000
Die Roulade von der Hochrippe etwa, gefüllt mit Petersilie, Knoblauch und Senf, serviert mit glacierten Kaiserschoten und tomatisierten Kartoffeln, geriet überaus schmackhaft.
Süddeutsche Zeitung, 07.01.1998
Zitationshilfe
„Hochrippe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hochrippe>, abgerufen am 17.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hochring
hochrichten
hochrennen
Hochrenaissance
Hochreligion
hochriskant
hochrollen
Hochromanik
hochromanisch
Hochromantik