Hochschulentwicklung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Hochschulentwicklung · Nominativ Plural: Hochschulentwicklungen
WorttrennungHoch-schul-ent-wick-lung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In Köln spricht man von der zweiten Phase der Hochschulentwicklung.
Die Zeit, 17.11.1972, Nr. 46
Aber natürlich achte man darauf, die Hochschulentwicklung in den Ländern nicht allzu weit auseinanderlaufen zu lassen.
Süddeutsche Zeitung, 29.10.1996
Sie protestierten damit gegen die Einflussnahme des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE).
Bild, 30.01.2004
Ein vor kurzem veröffentlichtes Szenario zur "Hochschulentwicklung durch neue Medien" geht von radikalen Veränderungen in relativ kurzer Zeit aus.
Der Tagesspiegel, 30.12.1999
Das ist das Ergebnis des soeben vorgelegten Länderrankings des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE).
Die Welt, 04.11.2004
Zitationshilfe
„Hochschulentwicklung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hochschulentwicklung>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hochschuleinrichtung
Hochschule
hochschuldidaktisch
Hochschuldidaktik
Hochschulcampus
Hochschüler
Hochschulerlass
Hochschulforschung
Hochschulgesetz
Hochschulgruppe