Hochschulkader

GrammatikSubstantiv
WorttrennungHoch-schul-ka-der

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es soll Hochschulkadern ohne Unterbrechung ihrer beruflichen Tätigkeit die Möglichkeit bieten, im Rahmen ihrer bisherigen Ausbildung eine zusätzliche Spezialisierung zu erlangen.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - U. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 21338
Die Hoch- und Fachhochschulausbildung werde umgestaltet, es sei geplant, die Gehälter der Hochschulkader und die Stipendien zu erhöhen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1987]
Zitationshilfe
„Hochschulkader“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hochschulkader>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hochschulinstitut
Hochschulgruppe
Hochschulgesetz
Hochschulforschung
Hochschulerlaß
Hochschullandschaft
Hochschullehrer
Hochschullehrerin
Hochschulleitung
Hochschulmedizin