Hochzeitsfoto, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Hochzeitsfotos · Nominativ Plural: Hochzeitsfotos
WorttrennungHoch-zeits-fo-to (computergeneriert)
WortzerlegungHochzeit1Foto1
Ungültige SchreibungHochzeitsphoto
RechtschreibregelnEinzelfälle

Typische Verbindungen
computergeneriert

Kulisse Paar lächeln offiziell schießen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hochzeitsfoto‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es waren mehrere hundert Gäste eingeladen, die Hochzeitsfotos gingen um die Welt.
Die Zeit, 28.10.2011 (online)
Sie sind erleichtert und freuen sich sehr, dass sie jetzt endlich die Hochzeitsfotos herumzeigen können.
Der Tagesspiegel, 11.08.2002
Regierungserklärungen verraten von einer Regierung genauso viel wie Hochzeitsfotos von einer Ehe.
Tange, Ernst Günter: Zitatenschatz zur Politik, Frankfurt a. M.: Eichborn 2000, S. 37
Das frisch gebackene Paar posiert fürs offizielle Hochzeitsfoto mit prächtig gekleideten Dienern.
Bild, 10.01.2000
Erst viel später, beim Betrachten anderer Hochzeitsfotos, entdeckte ich hinter den verängstigten Gesichtern die Anarchisten.
Hein, Christoph: Drachenblut, Darmstadt: Luchterhand 1983 [1982], S. 67
Zitationshilfe
„Hochzeitsfoto“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hochzeitsfoto>, abgerufen am 22.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hochzeitsflug
Hochzeitsfest
Hochzeitsfeierlichkeit
Hochzeitsfeier
Hochzeitsessen
Hochzeitsgabe
Hochzeitsgast
Hochzeitsgebräuche
Hochzeitsgedicht
Hochzeitsgeschäft