Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Hochzeitsfoto, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Hochzeitsfotos · Nominativ Plural: Hochzeitsfotos
Worttrennung Hoch-zeits-fo-to
Wortzerlegung Hochzeit1 Foto1
Ungültige Schreibung Hochzeitsphoto

Typische Verbindungen zu ›Hochzeitsfoto‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bieten die DWDS-Wortprofile zu ›Hochzeitsfoto‹ und ›Hochzeitsphoto‹.

Verwendungsbeispiele für ›Hochzeitsfoto‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es waren mehrere hundert Gäste eingeladen, die Hochzeitsfotos gingen um die Welt. [Die Zeit, 28.10.2011 (online)]
Sie sind erleichtert und freuen sich sehr, dass sie jetzt endlich die Hochzeitsfotos herumzeigen können. [Der Tagesspiegel, 11.08.2002]
Regierungserklärungen verraten von einer Regierung genauso viel wie Hochzeitsfotos von einer Ehe. [Tange, Ernst Günter: Zitatenschatz zur Politik, Frankfurt a. M.: Eichborn 2000, S. 37]
Dann sitzen die Liebenden endlich nebeneinander, zum ersten Mal seit ihrer Flucht, für das Hochzeitsfoto. [Die Zeit, 20.07.2012, Nr. 29]
Im Zimmer steht das Hochzeitsfoto des Tibeters mit seiner chinesischen Frau. [Die Zeit, 31.03.2008, Nr. 13]
Zitationshilfe
„Hochzeitsfoto“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hochzeitsfoto>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hochzeitsflug
Hochzeitsfest
Hochzeitsfeierlichkeit
Hochzeitsfeier
Hochzeitsessen
Hochzeitsgabe
Hochzeitsgast
Hochzeitsgebräuche
Hochzeitsgedicht
Hochzeitsgeschenk