Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Hochzeitspaar, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Hochzeitspaar(e)s · Nominativ Plural: Hochzeitspaare
Aussprache 
Worttrennung Hoch-zeits-paar
Wortzerlegung Hochzeit1 Paar
eWDG

Bedeutung

Braut und Bräutigam am Hochzeitstage

Thesaurus

Synonymgruppe
Brautpaar · Hochzeitspaar
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Hochzeitspaar‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hochzeitspaar‹.

Verwendungsbeispiele für ›Hochzeitspaar‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das wohl berühmteste Hochzeitspaar des Jahres gibt es jetzt auch nett angerichtet für den Teller. [Die Zeit, 07.02.2011 (online)]
Ein Hochzeitspaar sucht vergebens das Restaurant, in dem es feiern will. [Die Zeit, 22.09.2005, Nr. 39]
Zu denen, welche sich nicht unterkriegen lassen, gehören vor allem Hochzeitspaare. [Süddeutsche Zeitung, 05.02.2003]
Dort ließ ein Hubschrauber rote Rosen auf das Hochzeitspaar regnen. [Die Welt, 10.05.2004]
Hochzeitspaare wählen gerne ihre Nummer und auch alleinstehende Männer gehören zu ihren Kunden. [Die Welt, 30.03.2001]
Zitationshilfe
„Hochzeitspaar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hochzeitspaar>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hochzeitsnacht
Hochzeitsmorgen
Hochzeitsmarsch
Hochzeitsmahl
Hochzeitslager
Hochzeitsplaner
Hochzeitsreigen
Hochzeitsreise
Hochzeitsschmaus
Hochzeitsschmuck