Hochzeitsreise, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungHoch-zeits-rei-se
WortzerlegungHochzeit1Reise
eWDG, 1969

Bedeutung

Reise, die das junge Paar nach dem Hochzeitstage unternimmt
Beispiel:
eine Hochzeitsreise machen

Thesaurus

Synonymgruppe
Flitterwochen · Hochzeitsreise  ●  ↗Honigmond  veraltet
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Braut Ehepaar Fahrt Finanzierung Foto Gattin Karibik Paar Rückkehr Station Ziel antreten aufbrechen befinden begeben bezahlen buchen heiraten mitbringen nachgeholt nachholen planen unterbrechen unternehmen verbringen verschieben verspätet weilen zurückkehren zurückkommen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hochzeitsreise‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Unter den 58 toten Touristen ist auch ein Paar aus Japan, es war auf Hochzeitsreise.
Bild, 19.11.1997
Sie sind fast wie ein junges Paar auf der Hochzeitsreise.
Horster, Hans-Ulrich [d.i. Rhein, Eduard]: Ein Herz spielt falsch, Köln: Lingen 1991 [1950], S. 75
Bald darauf begab sich das neuvermählte Paar auf die Hochzeitsreise.
Friedländer, Hugo: Ein verbrecherischer Arzt. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1911], S. 21796
Auch die letzten Vorbereitungen für die Hochzeitsreise müssen getroffen werden.
Schäfer-Elmayer, Thomas: Der Elmayer. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1991], S. 4589
Sie wissen noch nicht, wohin Ihre Hochzeitsreise gehen soll, und haben nur ein paar Tage Zeit?
Süddeutsche Zeitung, 07.05.2004
Zitationshilfe
„Hochzeitsreise“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hochzeitsreise>, abgerufen am 20.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hochzeitsreigen
Hochzeitsplaner
Hochzeitsphoto
Hochzeitspaar
Hochzeitsnacht
Hochzeitsschmaus
Hochzeitsschmuck
Hochzeitsstaat
Hochzeitsstrauß
Hochzeitssuppe