Hochzins, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungHoch-zins (computergeneriert)
WortzerlegunghochZins
Wortbildung mit ›Hochzins‹ als Erstglied: ↗Hochzinspolitik

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und auch die Dritte Welt und Osteuropa, die West-Kredite bitter nötig haben, leiden unter den Folgen der deutschen Hochzinsen.
Die Zeit, 18.02.1991, Nr. 07
Wie lange noch sollen wir uns von den Deutschen einen Hochzins aufzwingen lassen, der unsere Rezession und unsere Arbeitslosigkeit vertieft und verlängert?
Die Zeit, 11.12.1992, Nr. 51
Zitationshilfe
„Hochzins“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hochzins>, abgerufen am 28.05.2018.

Weitere Informationen …