Hockeyspieler, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Hockeyspielers · Nominativ Plural: Hockeyspieler
Aussprache 
Worttrennung Ho-ckey-spie-ler
Wortzerlegung HockeySpieler
Wortbildung  mit ›Hockeyspieler‹ als Erstglied: ↗Hockeyspielerin
ZDL-Vollartikel, 2019

Bedeutung

Sportler, der das Hockeyspiel betreibt
Beispiele:
Das muss man erst mal können als deutscher Hockeyspieler: den Trubel, die Aufmerksamkeit, das plötzlich enorme Interesse an seiner zu Hause eher weniger beachteten Sportart als Ansporn zu begreifen und sich tragen zu lassen auf den Flügeln der Begeisterung […]. [Süddeutsche Zeitung, 06.12.2018]
Durch eine umstrittene Strafecke, die Spaniens Stürmerstar Pol Amat unhaltbar zum 3:2 versenkte, verloren die deutschen Hockeyspieler vor der Rekordkulisse von 4500 Zuschauern ihr Halbfinale um die Europameisterschaft in Leipzig. [Welt am Sonntag, 04.09.2005]
[…] anders als beispielsweise beim Fußball müssen sich selbst die in den oberen Klassen aktiven Hockeyspieler auch noch um einen einträglichen Beruf kümmern. [Frankfurter Rundschau, 14.11.1998]
Mit der Andeutung von Vorhand‑ und Rückhandschlägen sowie der Führung des Balles wurde der Vorteil des Schlägers mit kürzerem gebogenem Ende, wie ihn die indischen Hockeyspieler bevorzugen, anschaulich demonstriert. [Neues Deutschland, 20.11.1959]

Typische Verbindungen zu ›Hockeyspieler‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hockeyspieler‹.

Zitationshilfe
„Hockeyspieler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hockeyspieler>, abgerufen am 31.10.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hockeyspiel
Hockeyschläger
Hockeymannschaft
Hockeyfeld
Hockeyball
Hockeyspielerin
Hockeystock
höckrig
Hocksitz
Hocksprung