Hockeyspielerin, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Hockeyspielerin · Nominativ Plural: Hockeyspielerinnen
Worttrennung Ho-ckey-spie-le-rin
Wortzerlegung Hockeyspieler-in
DWDS-Verweisartikel, 2019

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von Hockeyspieler
Beispiele:
Die 18‑Jährige ist Hockeyspielerin, tritt für den Berliner HC in der Damen‑Bundesliga an und trainiert außerdem den Hockey‑Nachwuchs. [Die Welt, 06.05.2017]
Siebenmal wurde sie vom Internationalen Verband zur Hockeyspielerin des Jahres gekürt. [Der Standard, 01.08.2012]
Natascha K[…] hat Einiges erlebt als Hockeyspielerin, zweimal Olympia zum Beispiel; die Zahl ihrer Bundesligapartien lässt sich kaum ermitteln. [Süddeutsche Zeitung, 23.11.2002]

Typische Verbindungen zu ›Hockeyspielerin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hockeyspielerin‹.

Verwendungsbeispiele für ›Hockeyspielerin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und vor allem ist sie eine der wenigen Hockeyspielerinnen, die einer breiten Öffentlichkeit bekannt sind.
Der Tagesspiegel, 12.12.2002
Die deutschen Hockeyspielerinnen teilen sich im olympischen Dorf ein Haus.
Bild, 20.09.2000
Weich und weiß reicht es über den halben Unterarm der Hockeyspielerin.
Süddeutsche Zeitung, 27.12.2004
Als ehemalige Hockeyspielerin, so vermute ich, treffe ich eh den Ball.
Die Welt, 07.04.1999
An der Spitze des deutschen Teams trug Natascha Keller als erste Hockeyspielerin die deutsche Fahne ins Stadion.
Die Zeit, 28.07.2012 (online)
Zitationshilfe
„Hockeyspielerin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hockeyspielerin>, abgerufen am 21.10.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hockeyspieler
Hockeyspiel
Hockeyschläger
Hockeymannschaft
Hockeyfeld
Hockeystock
höckrig
Hocksitz
Hocksprung
Hockstand