Hockstellung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungHock-stel-lung (computergeneriert)
WortzerlegungHocke1Stellung1
eWDG, 1969

Bedeutung

Turnen Hocke

Thesaurus

Synonymgruppe
Hocke · Hockstellung · Kauerstellung · kauernde Stellung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Danach mußten wir in Hockstellung warten, bis hundert Personen zusammengekommen waren.
Die Zeit, 27.08.1965, Nr. 35
Beim Aufstehen muss er sich umgekehrt aus der Hockstellung erheben.
Suck, Hans: Die Hygiene der Schulbank, Berlin: Wiegandt & Grieben 1902, S. 27
Wie helfe ich meiner Frau bei der Geburt in die Hockstellung?
Süddeutsche Zeitung, 04.05.2001
Früher entbanden die meisten Frauen in Hockstellung oder in einem Gebärstuhl.
Wilberg, Gerlinde M.: Zeit für uns, München: Frauenbuchverl. 1979, S. 67
Die Toten wurden in Flachgräberfeldern in der Hockstellung beigesetzt oder auch verbrannt.
o. A.: Lexikon der Kunst - B. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1987], S. 9680
Zitationshilfe
„Hockstellung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hockstellung>, abgerufen am 21.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hockstand
Hocksprung
Hocksitz
höckrig
Hockeystock
Hockstütz
Hockwende
Hode
Hodegesis
Hodegetik