Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Hoffnungslauf, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Hoff-nungs-lauf
Wortzerlegung Hoffnung Lauf
eWDG

Bedeutung

Sport Wettkampf, bei dem die Drittplatzierten und Viertplatzierten der Vorläufe die Möglichkeit haben, sich für die Teilnahme am Endkampf zu qualifizieren

Verwendungsbeispiele für ›Hoffnungslauf‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit ihrer Zeit kam sie nicht über die Hoffnungsläufe hinaus. [Die Zeit, 22.10.2012 (online)]
Die heutigen Hoffnungsläufe tragen also im doppelten Sinne ihren Namen zu Recht. [Die Welt, 17.08.2004]
Weniger spannend machten es die weiteren deutschen Boote im Hoffnungslauf. [Die Zeit, 27.08.2013 (online)]
Aber da sind auch die Schnecken mit langer verschlungener Spur im "Hoffnungslauf". [Die Welt, 08.03.2002]
Ihrem Achter reichte ein vierter Platz im Hoffnungslauf fürs Finale. [Bild, 01.09.2005]
Zitationshilfe
„Hoffnungslauf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hoffnungslauf>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hoffnungsfunken
Hoffnungsfunke
Hoffnungsanker
Hoffnung
Hoffmannstropfen
Hoffnungslosigkeit
Hoffnungsrunde
Hoffnungsschimmer
Hoffnungsstrahl
Hoffnungstraum