Hoffnungszeichen, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Hoffnungszeichens · Nominativ Plural: Hoffnungszeichen
Worttrennung Hoff-nungs-zei-chen
Wortzerlegung HoffnungZeichen

Thesaurus

Synonymgruppe
Hoffnungszeichen  ●  (endlich) Land sehen  fig. · Ende der Durststrecke  fig. · Licht am Ende des Tunnels  fig. · Land in Sicht  ugs., fig.
Assoziationen
Synonymgruppe
Hoffnungszeichen · Wink des Himmels · Wink des Schicksals · gutes Zeichen
Assoziationen
  • (gut) vorankommen · Fortschritte machen · ↗fortschreiten · nach vorne gehen · ↗vorangehen · ↗voranschreiten · ↗vorrücken · vorwärts kommen · ↗weiterkommen · ↗weiterschreiten
  • Hoffnungszeichen  ●  (endlich) Land sehen  fig. · Ende der Durststrecke  fig. · Licht am Ende des Tunnels  fig. · Land in Sicht  ugs., fig.
  • Erfolgsmeldung · ↗Frohbotschaft (relig.) · ↗Lichtblick · frohe Botschaft (ggf. leicht iron.) · frohe Kunde · gutes Zeichen · positive Nachricht  ●  gute Nachricht  Hauptform
  • (ein) Glück · (ein) unverdientes Glück · ↗(eine) Gnade · (eine) wundersame Fügung · (etwas) hätte nicht besser sein können · (jemand) hätte es nicht besser treffen können · Fügung des Schicksals · ↗Glücksfall · Güte des Schicksals · ↗Segen · glückliche Fügung · glückliche Umstände · glücklicher Umstand · glücklicher Zufall · günstige Umstände  ●  (ein) Geschenk der Götter  fig. · ↗(ein) Gottesgeschenk  fig. · (etwas) hätte nicht besser laufen können  variabel · ↗Geschenk des Himmels  ugs., fig.
  • (das) Glück auf seiner Seite haben · (das) Glück ist auf jemandes Seite · Glück haben  ●  ↗Schwein haben  sprichwörtlich · (das) Glück ist jemandem hold  geh. · Fortuna lächelt (jemandem)  geh. · Fortuna meint es gut mit  geh., fig.

Typische Verbindungen zu ›Hoffnungszeichen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hoffnungszeichen‹.

Verwendungsbeispiele für ›Hoffnungszeichen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich empfinde die Bereitschaft, sich für den Frieden öffentlich zu engagieren, als Hoffnungszeichen.
Die Welt, 24.03.2003
Das ist für mich eines der Hoffnungszeichen in dieser Welt.
Süddeutsche Zeitung, 23.12.1997
Auch was das Ende der tiefen Rezession betrifft, nehmen die Hoffnungszeichen zu.
Die Zeit, 20.07.2009, Nr. 29
Das kleine Kreuz ist deswegen ein Hoffnungszeichen auf meinem Schreibtisch.
Bild, 03.04.2004
Das einzige Hoffnungszeichen auf menschlicher Seite ist Jesaja selbst als ein bußfertiger und der Vergebung teilhaftig gewordener Mensch.
Werbeck, W.: Jesajabuch. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1959], S. 28705
Zitationshilfe
„Hoffnungszeichen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hoffnungszeichen>, abgerufen am 08.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hoffnungsvoll
Hoffnungstraum
Hoffnungsträgerin
Hoffnungsträger
Hoffnungsstrahl
Hoffräulein
Hofgang
Hofgänger
Hofgarten
Hofgebäude