Hohlmaß, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Hohl-maß
Wortzerlegung hohlMaß1
eWDG, 1969

Bedeutung

Maß, Gefäß mit einem gesetzlich festgelegten Hohlraum, womit man Flüssigkeiten und Güter wie Getreide und Sand abmessen kann
Beispiel:
Kubikmeter und Liter sind Hohlmaße

Thesaurus

Synonymgruppe
Hohlmaß · ↗Raummaß
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Hohlmaß‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vier Männer sind beschäftigt, dieselben mit einem Hohlmass der Zahl nach näher zu bestimmen.
Peters, Carl: Im Goldland des Altertums, München: Lehmann 1902, S. 275
Der Scheffelstein vor dem Rathaus neben dem Eingang zum Ratskeller ist ein mittelalterliches Hohlmaß.
Pfannenschmidt, Helmut: Pössneck-Neustadt(orla) Ranis Triptis, Berlin-Leipzig: VEB Tourist Verlag 1977, S. 22
Innerhalb der Toleranz oder der Fehlerquellen lassen sich Längenmaße, Flächenmaße und Hohlmaße, dann auch Gewichte mit Zirkel und Rechnung genau ausdrücken.
Mauthner, Fritz: Wörterbuch der Philosophie. In: Bertram, Mathias (Hg.) Geschichte der Philosophie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1910], S. 31706
Ob das neue metrische System, das Längen, Flächen- und Hohlmaße auf einen Standard brachte, an solchen Praktiken viel zu ändern vermocht hat, ist freilich zweifelhaft.
Die Welt, 17.01.2004
Erhalten haben sich Gewichte mit Beschriftungen aus der Ch'in-Zeit und Hohlmaße aus der Han-Zeit.
Hulsewé, A. F. P: China im Altertum. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 17933
Zitationshilfe
„Hohlmaß“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hohlma%C3%9F>, abgerufen am 09.08.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hohlleiter
Hohlleiste
Hohlladung
Hohlkugel
Hohlkreuz
Hohlmeißel
Hohlmuskel
Hohlnadel
Hohlnagel
Hohlnaht