Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Hohlziegel, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Hohlziegels · Nominativ Plural: Hohlziegel
Aussprache 
Worttrennung Hohl-zie-gel
Wortzerlegung hohl Ziegel
eWDG

Bedeutung

Bauwesen
1.
nach innen gewölbter Dachziegel mit halbkreisförmigem Querschnitt, Firstziegel
2.
Ziegelstein mit parallel laufenden, runden Hohlräumen, Luftlöchern

Thesaurus

Synonymgruppe
Hochlochziegel · Hohlziegel · Lochziegel
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Hohlziegel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So wurden seit Jahrhunderten nicht mehr gebräuchliche vermörtelte Hohlziegel in aufwendiger Handarbeit geformt, getrocknet, gebrannt und schließlich verlegt. [Süddeutsche Zeitung, 04.10.2000]
Es wird eine durch Wände aus Hohlziegeln allseitig abgeschlossene Kabine für den Bestrahlungsapparat, die sogenannte Radiumkanone, benützt. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1931]]
Das Dach, Hauptelement dieser Architektur (auch der Tempel), ist mit Dachziegeln oder glasierten Hohlziegeln gedeckt und mit Majolikaplastiken geschmückt. [o. A.: Lexikon der Kunst – V. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1994], S. 33994]
Indem sich Schaumstoff‑Pfropfen in die Hohlziegel schieben, mutiert der triste Altenraum zum kaum weniger gastlichen Aufnahmestudio der Vorkriegszeit. [Süddeutsche Zeitung, 15.06.2001]
Neben den einfachen Mauerziegeln brannten die Römer auch bes. Formsteine (Schmuckteile) und Spezialziegel für bes. Bauaufgaben (Hohlziegel für Hypokausten). [o. A.: Lexikon der Kunst – M. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1992], S. 36411]
Zitationshilfe
„Hohlziegel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hohlziegel>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hohlzahn
Hohlwelle
Hohlweg
Hohlwarze
Hohlvene
Hohn
Hohn lachen
Hohn lächeln
Hohn sprechen
Hohneujahr