Holozän

Worttrennung Ho-lo-zän
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Geologie jüngere Abteilung des Quartärs

Typische Verbindungen zu ›Holozän‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Holozän‹.

Verwendungsbeispiele für ›Holozän‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im frühen Holozän, vor etwa 10.000 bis 11.000 Jahren, soll die Art hier ihre höchst Populationsdichte erreicht haben.
Die Zeit, 26.04.2010, Nr. 17
Auch die nächste Arbeit Frischs, die Erzählung »Der Mensch erscheint im Holozän«, mißfiel mir.
Reich-Ranicki, Marcel: Mein Leben, Stuttgart: Deutsche Verlags-Anstalt 1999, S. 895
Unweigerlich fühle ich mich ins Holozän der Kommunikation zurückversetzt, als man Icons noch auf Höhlenwände malte und in Baumstämme ritzte.
C't, 1991, Nr. 12
Eisbohrkerne und mitteleuropäische Seesedimente legten nahe, daß der Übergang zum Holozän abrupt, innerhalb weniger Jahre, abgelaufen sei, schreibt Frenzel.
Süddeutsche Zeitung, 04.01.1996
In Max Frischs später Erzählung "Der Mensch erscheint im Holozän" versinkt eine Landschaft im Sommerregen.
Süddeutsche Zeitung, 17.08.2002
Zitationshilfe
„Holozän“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Holoz%C3%A4n>, abgerufen am 21.06.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Holotypus
Holotopie
holotisch
Holothurie
Holosiderit
holperig
holpern
holprig
Holprigkeit
Holschuld