Holz, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Holzes · Nominativ Plural: Hölzer/Holz
Aussprache  [hɔlʦ]
Wortbildung  mit ›Holz‹ als Erstglied: ↗Holz verarbeitend · ↗Holzabfall · ↗Holzabsatz · ↗Holzapfel · ↗Holzart · ↗Holzasche · ↗Holzauge · ↗Holzausfuhr · ↗Holzbahn · ↗Holzbalken · ↗Holzbank · ↗Holzbaracke · ↗Holzbau · ↗Holzbauer · ↗Holzbearbeitung · ↗Holzbedarf · ↗Holzbein · ↗Holzbeton · ↗Holzbildhauer · ↗Holzbirne · ↗Holzblasinstrument · ↗Holzblock · ↗Holzbläser · ↗Holzbock · ↗Holzboden · ↗Holzbohle · ↗Holzbohrer · ↗Holzbottich · ↗Holzbrandtechnik · ↗Holzbrücke · ↗Holzbude · ↗Holzbündel · ↗Holzdiebstahl · ↗Holzdiele · ↗Holzding · ↗Holzdübel · ↗Holzeimer · ↗Holzeinfuhr · ↗Holzeinschlag · ↗Holzeisenbahn · ↗Holzerzeugnis · ↗Holzessig · ↗Holzfachwerk · ↗Holzfaser · ↗Holzfeuer · ↗Holzfigur · ↗Holzflößerei · ↗Holzfuhre · ↗Holzfußboden · ↗Holzfäller · ↗Holzfäule · ↗Holzgalerie · ↗Holzgas · ↗Holzgegenstand · ↗Holzgeist · ↗Holzgeländer · ↗Holzgerechtigkeit · ↗Holzhacker · ↗Holzhalle · ↗Holzhammer · ↗Holzhandel · ↗Holzhauer · ↗Holzhaufen · ↗Holzhaus · ↗Holzhütte · ↗Holzimitation · ↗Holzindustrie · ↗Holzkarren · ↗Holzkeule · ↗Holzklasse · ↗Holzkloben · ↗Holzklotz · ↗Holzkoffer · ↗Holzkohle · ↗Holzkonstruktion · ↗Holzkopf · ↗Holzkreuz · ↗Holzlatsch · ↗Holzlatschen · ↗Holzleiste · ↗Holzleserin · ↗Holzliege · ↗Holzlook · ↗Holzlöffel · ↗Holzmaserung · ↗Holzmehl · ↗Holzmesskunde · ↗Holznagel · ↗Holzoptik · ↗Holzpaneel · ↗Holzpantine · ↗Holzpantoffel · ↗Holzpapier · ↗Holzpellet · ↗Holzpferd · ↗Holzpflaster · ↗Holzpflock · ↗Holzplanke · ↗Holzplastik · ↗Holzplatte · ↗Holzplatz · ↗Holzpritsche · ↗Holzrahmen · ↗Holzreichtum · ↗Holzring · ↗Holzrost · ↗Holzrutsche · ↗Holzsandale · ↗Holzsarg · ↗Holzschaff · ↗Holzschale · ↗Holzscheit · ↗Holzschemel · ↗Holzschild1 · ↗Holzschild2 · ↗Holzschlag · ↗Holzschliff · ↗Holzschneider · ↗Holzschnitt · ↗Holzschnitzer · ↗Holzschraube · ↗Holzschuh · ↗Holzschuppen · ↗Holzschutz · ↗Holzschädling · ↗Holzsohle · ↗Holzspan · ↗Holzspatel · ↗Holzspielwaren · ↗Holzspielzeug · ↗Holzsplitter · ↗Holzstab · ↗Holzstange · ↗Holzstapel · ↗Holzstempel · ↗Holzstich · ↗Holzstiege1 · ↗Holzstiege2 · ↗Holzstiel · ↗Holzstock · ↗Holzstoß · ↗Holzstuhl · ↗Holztafel · ↗Holztapete · ↗Holztechniker · ↗Holzteer · ↗Holzteil · ↗Holztisch · ↗Holztreppe · ↗Holztresen · ↗Holztäfelung · ↗Holztür · ↗Holzveranda · ↗Holzverarbeitung · ↗Holzverband · ↗Holzverbindung · ↗Holzverbrauch · ↗Holzveredelung · ↗Holzveredlung · ↗Holzverkleidung · ↗Holzverschalung · ↗Holzverschlag · ↗Holzvertäfelung · ↗Holzverzuckerung · ↗Holzvorrat · ↗Holzware · ↗Holzweg · ↗Holzwolle · ↗Holzwurm · ↗Holzzaun · ↗Holzzuber · ↗Hölzchen · ↗holzarm · ↗holzfrei · ↗holzgetäfelt · ↗holzhaltig · ↗holzreich · ↗holzverarbeitend · ↗hölzern
 ·  mit ›Holz‹ als Letztglied: ↗Abfallholz · ↗Ahornholz · ↗Altholz · ↗Balkenholz · ↗Bandholz · ↗Bauholz · ↗Bauholz · ↗Birkenholz · ↗Birnbaumholz · ↗Blindholz · ↗Bongosiholz · ↗Brasilholz · ↗Brasilienholz · ↗Brennholz · ↗Buchenholz · ↗Buchsbaumholz · ↗Bündelholz · ↗Deputatholz · ↗Derbholz · ↗Dielenholz · ↗Dürrholz · ↗Ebenholz · ↗Edelholz · ↗Eibenholz · ↗Eichenholz · ↗Erlenholz · ↗Fallholz · ↗Farbholz · ↗Faserholz · ↗Feuerholz · ↗Fichtenholz · ↗Floßholz · ↗Fruchtholz · ↗Frühholz · ↗Furnierholz · ↗Geigenholz · ↗Grubenholz · ↗Hartholz · ↗Heizholz · ↗Jungholz · ↗Kaminholz · ↗Kantholz · ↗Kernholz · ↗Kiefernholz · ↗Kienholz · ↗Kirschbaumholz · ↗Kistenholz · ↗Klafterholz · ↗Klaubholz · ↗Kleinholz · ↗Knieholz · ↗Knüppelholz · ↗Kreuzholz · ↗Krummholz · ↗Krüppelholz · ↗Lagenholz · ↗Lagerholz · ↗Langholz · ↗Laubholz · ↗Leseholz · ↗Lindenholz · ↗Löffelholz · ↗Mangelholz · ↗Modelholz · ↗Nadelholz · ↗Nudelholz · ↗Nussbaumholz · ↗Nutzholz · ↗Ofenholz · ↗Papierholz · ↗Pappelholz · ↗Pflanzholz · ↗Pikierholz · ↗Pressholz · ↗Querholz · ↗Rohholz · ↗Rollholz · ↗Rosenholz · ↗Rundholz · ↗Rührholz · ↗Rüsterholz · ↗Rüsternholz · ↗Sandelholz · ↗Schalholz · ↗Scheitholz · ↗Schichtholz · ↗Schlagholz · ↗Schnittholz · ↗Schwefelholz · ↗Schwellenholz · ↗Schwemmholz · ↗Setzholz · ↗Sicherheitshölzer · ↗Spaltholz · ↗Sperrholz · ↗Spezialholz · ↗Splintholz · ↗Spätholz · ↗Staffelholz · ↗Stammholz · ↗Stangenholz · ↗Stapelholz · ↗Steckholz · ↗Steinholz · ↗Stockholz · ↗Streichholz · ↗Stützholz · ↗Süßholz · ↗Tannenholz · ↗Teakholz · ↗Treibholz · ↗Tropenholz · ↗Ulmenholz · ↗Unterholz · ↗Vorholz · ↗Weichholz · ↗Wimmerholz · ↗Zedernholz · ↗Zündholz
 ·  mit ›Holz‹ als Grundform: ↗Gehölz · ↗holzen
eWDG

Bedeutungen

1.
einen wichtigen Baustoff bildendes, unter der Rinde liegendes Zellgewebe von Bäumen und Sträuchern mit harten, festen, verdickten Zellwänden, die besonders aus Zellulose und Lignin bestehen
Grammatik: nur im Singular
Beispiele:
trockenes, nasses, feuchtes, morsches, faules, verfaultes, wurmstichiges, dürres, rissiges, kerniges, astfreies, gesundes, frisches, grünes, dichtes Holz
Forstwesenanbrüchiges Holz
helles, dunkles, schön gemasertes, hartes Holz
Linde, Weide und Pappel haben weiches Holz
ein Regal aus rohem Holz
gequollenes, geschnittenes, glattgehobeltes Holz
Holz stapeln, lagern, verheizen, verbrennen
Holz (= herumliegende Stücke Holz) sammeln
mit Holz feuern
Holz fällen, einschlagen, aushauen
Holz hacken, spalten, hauen, sägen
umgangssprachlich Holz (klein)machen
Holz zu Balken, für einen Zaun schneiden
Holz beizen, polieren, teeren, imprägnieren
die Wände waren mit Holz getäfelt, verkleidet
Buchstützen, eine Schale aus Holz
ein Arm voll Holz
ein Stück, Scheit Holz
60 000 Festmeter Holz fielen dem Sturm zum Opfer
in diesem Winter habe ich 2 Raummeter Holz verbraucht
eine Ladung, Fuhre Holz
bei den Johannisbeersträuchern muss das zu dicht stehende Holz (= müssen die zu dicht stehenden Äste) entfernt werden
der Baum ist ins Holz geschossen (= hat viele Zweige bekommen, die keinen Blütenansatz haben)
zu feucht gelagertes Holz fault
landschaftlichins Holz gehen (= in den Wald gehen, um Holz zu sammeln)
das Holz knackt
die Struktur, Maserung des Holzes
[der Kirschbaum] ist noch gut im Holz [ WaggerlJahr77]
Das Holz ächzte und knisterte [ JahnnHolzschiff139]
hierauf schnitzte man in Holz, ferner in Elfenbein und endlich machte man sich an Steine und Metalle [ Winckelm.3,21]
Und er schnitzte ihn [den Bauern] aus Holz [ Becher3,73]
bildlich
Beispiele:
landschaftlich, salopp Holz sägen (= laut schnarchen)
er ist aus anderem Holz geschnitzt (= er hat eine andere Wesensart, ist anders beschaffen)
Jedenfalls konnte mir nicht verborgen bleiben, daß ich aus edlerem Stoffe gebildet oder, wie man zu sagen pflegt, aus feinerem Holz geschnitzt war als meinesgleichen [ Th. MannKrull8,275]
Zu meiner Zeit waren auch die Offiziere ... aus einem härteren Holz [ J. RothRadetzkymarsch134]
Holzart
Grammatik: Plural ‘Hölzer’, meist im Plural
Beispiele:
edle Hölzer
ausgesucht schöne Hölzer werden für diese Möbel verwendet
Nussbaum ist ein schönes Holz
österreichischjmdm. das Hölzel werfen (= jmdm. in einer bestimmten Situation das passende Stichwort geben)
sprichwörtlichDummheit und Stolz wachsen auf einem Holz (= ein Dummer ist oft auch eingebildet)
Ein sternförmiges Parkett aus hellen und dunklen Hölzern bildete den Fußboden [ Kellerm.Totentanz220]
2.
Gegenstand aus 1
a)
für Bauzwecke und andere Zwecke zugeschnittene längere Teile aus 1
Grammatik: Plural ‘Hölzer’, nur im Plural
Beispiele:
Schwellen, Maste, Telegrafenstangen und andere Hölzer müssen imprägniert werden
runde, geschnittene Hölzer
Die schweren Hölzer, noch wie Stämme anzuschauen, keilten sich ineinander [ JahnnHolzschiff5]
b)
umgangssprachlich Gesamtheit der Holzblasinstrumente eines Orchesters
Grammatik: nur im Singular
Beispiel:
das Holz konnte sich gegen das Blech nicht behaupten
c)
Kegeln Kegel
Grammatik: Plural ‘Holz’
Beispiele:
er hat 8 Holz geworfen, geschoben
den Titel sicherte sich [Dativ] die Mannschaft aus N mit 2 200 Holz (= Punkten)
Gut Holz! (= Gruß der Kegler)
3.
landschaftlich kleiner Wald, Gehölz
Grammatik: nur im Singular
Beispiele:
der Weg führte durch ein Hölzchen
Auf engen schattigen Waldpfaden geht's nun quer durch das Holz [ RaabeSperlingsgasseI 1,88]
ein Vorwerk, das an der Höhe mitten im Holze gar vertraulich lag [ GoetheWahlverwandtsch.6,293]
Jägersprache Wald
Beispiele:
der Jäger geht zu Holze
das Wild zieht zu Holze (= zieht von Feldern, Wiesen zurück in den Wald)
Wir wollen wieder zu Holz auf ein fröhliches Jagen heut [ G. Hauptm.Schluck u. JauVI]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Holz · holzen · Holzer · hölzern · holzig · Holzapfel · Holzschnitt · Holzweg
Holz n. ‘Gewebe und Stamm von Bäumen und Sträuchern, Baum, Wald, aus Holz gefertigter Gegenstand’, ahd. (8. Jh.), mhd. holz, asächs. mnd. aengl. anord. holt, mnl. nl. hout, engl. (dichterisch) holt, schwed. (mundartlich) hult führen als schwundstufige Bildungen (germ. *hulta-) wie griech. kládos (κλάδος) ‘Ast, Zweig, Trieb’, kladarós (κλαδαρός) ‘gebrechlich’ und unterschiedlich ablautendes lat. clādēs ‘Verletzung, Schaden, Unheil, Niederlage’ sowie aslaw. klada ‘Holzblock’, russ. kolóda (колода) ‘Balken, Block, Baumstamm’ auf eine d-Erweiterung der Wurzel ie. *kel(ə)- ‘schlagen, hauen’, so daß Holz ursprünglich als das ‘Abgeschlagene, Abgehauene’ aufzufassen ist. holzen Vb. ‘Holz fällen und aus dem Walde schaffen’, mhd. holzen, auch ‘mit Holz versehen’, übertragen ‘prügeln’ (Anfang 19. Jh.), im Fußball ‘roh spielen’ (20. Jh.). Holzer m. ‘Holzhauer’, mhd. holzer; im Fußball ‘roher Spieler’ (20. Jh.). hölzern Adj. ‘von Holz’, mhd. hulzerīn; vgl. daneben ahd. holzīn ‘aus Holz’ (um 1000), mhd. hülzīn, holzīn. holzig Adj. (16. Jh.). Holzapfel m. ‘wildwachsender Apfel’, mhd. holzapfel. Holzschnitt m. ‘in eine Holzplatte eingeschnittenes Bild und dessen Abdruck’ (18. Jh.). Holzweg m. ‘Waldweg, Weg, auf dem aus dem Walde Holz transportiert wird’, mhd. holzwec; übertragen ‘Weg, der plötzlich aufhört, Abweg, Irrtum’ (15. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
Forst · Holz · ↗Tann · ↗Wald
Unterbegriffe
  • Busch · ↗Dschungel · ↗Urwald · ↗Wildnis
  • Nadelwald · ↗Tann
  • Dschungel · grüne Hölle · tropischer Regenwald
  • Ardennen · Ardenner Wald
  • Weinsberger Forst · Weinsberger Wald
  • Osning  veraltet · Teutoburger Wald  Hauptform · Teuto  ugs.
  • Bayerischer Wald · Bayerwald · Bayrischer Wald
  • Argonnen · Argonner Wald
  • Nutzwald  ugs. · Wirtschaftswald  ugs.
  • Primärwald  fachspr. · ↗Urwald  ugs.
  • Naturwaldreservat · Waldreservat  ●  ↗Bannwald  regional
  • Staatsforst · ↗Staatswald
  • Dauermischwald · ↗Dauerwald
  • Hudewald · Hutewald · ↗Hutung
Assoziationen
Synonymgruppe
Holz · ↗Nutzholz
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
  • Verzapfung · Zapfenverbindung
  • Stabsperrholz · ↗Tischlerplatte
  • Hartfaserplatte · Kabak-Platte · harte Faserplatte
  • HWL-Platte · Holzwolle-Leichtbauplatte
  • MDF-Platte · mitteldichte Faserplatte · mitteldichte Holzfaserplatte
  • Holzspanwerkstoff · ↗Spanplatte
  • Flachpressplatte · ↗Spanplatte
  • Holzfaserdämmplatte · Holzweichfaserplatte · Weichholzfaserplatte
  • Holzvollernter · Kranvollernter · Waldvollernter  ●  Harvester  fachspr., engl. · Vollernter  fachspr.
  • Bordmühle  regional · Brettmühle  regional · Brettsäge  regional · Sagi  schweiz. · Schneidmühle  regional · ↗Sägemühle  regional · ↗Sägewerk  Hauptform
  • Holzstab · ↗Holzstock
  • Schreinermeister · ↗Tischlermeister
  • Holzbibliothek · ↗Xylothek

Typische Verbindungen zu ›Holz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Holz‹.

Verwendungsbeispiele für ›Holz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das sind einfache Häuser aus Holz, die individuell genutzt werden können.
Die Zeit, 26.03.2011 (online)
In gleichmäßigem Abstand hörte ich ein Stoßen, Holz auf Holz.
Franck, Julia: Lagerfeuer, Köln: DuMont Literatur und Kunst Verlag 2003, S. 37
Es ist noch gar nicht lange her, da schleppte er Holz.
Auerbach, Erich: Mimesis, Bern: Francke 1959 [1946], S. 22
Der Sturm der letzten Tage hatte uns viel dürres Holz zurecht gerichtet.
Johst, Hanns: Die Torheit einer Liebe, München: Langen Müller 1942 [1930], S. 89
Die Decke aus Holz, die darüber gelegt ist, wiegt leicht.
Gudenrath, Eduard: Geist und Gestalt in der Baukunst, Berlin: Oestergaard 1929, S. 21
Zitationshilfe
„Holz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Holz>, abgerufen am 16.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Holundertee
Holundersuppe
Holunderstrauch
Holundersaft
Holundermark
Holz verarbeitend
Holz vor der Hütt'n
Holz vor der Hütte
Holz vor der Hüttn
Holzabfall