Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Holzbottich, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Holzbottich(e)s · Nominativ Plural: Holzbottiche
Aussprache 
Worttrennung Holz-bot-tich
Wortzerlegung Holz Bottich

Verwendungsbeispiele für ›Holzbottich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da stößt er mit dem rechten Fuß gegen einen Holzbottich. [Die Zeit, 21.03.1957, Nr. 12]
Der getrennte Ausbau erfolgt für drei bis fünf Monate in großen Holzbottichen. [Die Welt, 24.04.2004]
Dabei steigt man in einen Holzbottich mit Deckel – nur der Kopf ragt heraus. [Bild, 21.06.2000]
In kleinen zylinderförmigen Holzbottichen, beschwert mit einem Stein, steht der frische Käse dann vor der Hütte. [Die Zeit, 23.08.1985, Nr. 35]
Mit einem Bad im Holzbottich fing die Geschichte des jüngsten deutschen Thermalbades an. [Die Zeit, 18.04.1969, Nr. 16]
Zitationshilfe
„Holzbottich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Holzbottich>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Holzbohrkäfer
Holzbohrer
Holzbohle
Holzboden
Holzbock
Holzbrandtechnik
Holzbrett
Holzbrettchen
Holzbrücke
Holzbrüstung