Holzgeist, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Holzgeist(e)s · wird nur im Singular verwendet
Worttrennung Holz-geist
Wortzerlegung HolzGeist2
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

bei der Holzdestillation anfallende alkoholhaltige, giftige Flüssigkeit, die unter anderem zum Vergällen von Spiritus und als Lösungsmittel Verwendung findet

Verwendungsbeispiele für ›Holzgeist‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Erst schmiedeeiserne Retorten ermöglichen auch die Gewinnung aller Destillationsprodukte, vor allem der Essigsäure und des Holzgeistes.
Sandermann, Wilhelm: Grundlagen der Chemie und chemischen Technologie des Holzes, Leipzig: Geest & Portig 1956, S. 302
Daher sind Bioalkohole (Ethanol oder Methanol, »Holzgeist«) viel billiger als Biodiesel.
Die Zeit, 09.09.2004, Nr. 38
Zitationshilfe
„Holzgeist“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Holzgeist>, abgerufen am 22.06.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Holzgehäuse
Holzgegenstand
Holzgefäß
Holzgatter
Holzgas
Holzgeländer
Holzgerechtigkeit
Holzgestell
holzgetäfelt
Holzgewächs