Holzliege, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Holz-lie-ge
Wortzerlegung Holz Liege

Thesaurus

Synonymgruppe
Holzliege · Pritsche
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Holzliege‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dann setzt er sich auf die alte Holzliege und wickelt sich in eine Wolldecke ein. [Süddeutsche Zeitung, 07.12.2002]
Der Regen trommelte auf die Dachterrasse, und ich räkelte mich mit einem Buch auf einer bequemen Holzliege. [Der Tagesspiegel, 11.07.2004]
Wenn nach 120 Minuten das Licht wieder volle Kraft ausstrahlt und sich die Besucher von ihren Holzliegen erhoben haben, wirken sie zufrieden. [Süddeutsche Zeitung, 29.11.2002]
Holzliegen wurden zum Dreifachen des marktüblichen Preises gekauft, Ausstattung von Gebäuden in 140 Fällen vorschriftswidrig freihändig vergeben. [Bild, 12.06.2004]
Hinter drei Stahltüren findet man hier die Ausnüchterungszellen, fensterlose Räume mit breiten Holzliegen darin. [Süddeutsche Zeitung, 05.03.2003]
Zitationshilfe
„Holzliege“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Holzliege>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Holzleuchter
Holzleserin
Holzleiste
Holzleim
Holzlaube
Holzlook
Holzlöffel
Holzmarkt
Holzmaserung
Holzmaske