Holzmaserung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Holzmaserung · Nominativ Plural: Holzmaserungen
Worttrennung Holz-ma-se-rung
Wortzerlegung HolzMaserung
DWDS-Vollartikel, 2019

Bedeutung

Musterung, Zeichnung im Holz oder Holzimitat (entsprechend dem Faserverlauf, den Färbungen, den Jahresringen)
Beispiele:
Damit die charakteristische Holzmaserung gut zum Ausdruck komme, benötige es [bei der Herstellung der Tischplatte aus massivem Holz] einiges an Geschick[…]. [Neue Zürcher Zeitung, 11.02.2014]
Experten schlossen anhand der Seriennummer [der Akustikgitarre], auffälliger Kratzspuren sowie der Holzmaserung, dass es sich definitiv um Lennons alte Gibson handelt. [Spiegel, 08.11.2015 (online)]
Ich habe mich […] entschieden, die Wände mit einer Tapete mit Holzmaserung zu verkleiden […]. [Die Zeit, 15.10.2013]
[…] die meisten Möbel werden heute aus Span‑ oder Faserplatten zusammengebaut, denen man durch aufgeklebte Kunststoffolien oder spezielle Dekorpapiere das Aussehen unterschiedlichster Holzmaserungen verleiht. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 03.01.1996]
Ölfarbe als Deck‑ oder Lasurfarbe [für Holz im Innenbereich], wobei Holzmaserung sichtbar bleibt, gut haltbar; Möbel werden meist gebeizt und mattiert oder poliert. [Treskow, Barbara von / Weyl, Johannes, Das Lexikon der Hausfrau, Berlin: Ullstein 1932, S. 21]
Zitationshilfe
„Holzmaserung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Holzmaserung>, abgerufen am 14.07.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Holzmarkt
Holzlöffel
Holzliege
Holzleuchter
Holzleserin
Holzmaske
Holzmaß
Holzmast
Holzmehl
Holzmessanweisung