Holzskulptur

Grammatik Substantiv
Worttrennung Holz-skulp-tur (computergeneriert)

Typische Verbindungen zu ›Holzskulptur‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Holzskulptur‹.

Verwendungsbeispiele für ›Holzskulptur‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In ihnen gewinnt der spezifische Charakter der italienischen Holzskulptur seine reinste Gestalt.
Süddeutsche Zeitung, 21.02.2001
Ob sich am gleichen Ort auch Gemälde, Grafiken oder Holzskulpturen befanden, lässt sich nicht mehr rekonstruieren.
Die Zeit, 28.12.2009 (online)
Michelangelo soll die Holzskulptur schon im Alter von 20 Jahren geschaffen haben.
Bild, 07.05.2004
Dann war da eine Holzskulptur, waffenstarrend, mit Uniformbestandteilen der verschiedensten Heere, auch dem simpelsten Zuschauer ohne weiteres als »Militarismus« verständlich.
Feuchtwanger, Lion: Erfolg. In: ders., Gesammelte Werke in Einzelbänden, Bd. 6, Berlin: Aufbau-Verl. 1993 [1930], S. 455
Sehr entwickelt war die B. in Elfenbein schon bei den Babyloniern, später auch neben der Holzskulptur bei den Griechen.
o. A.: B. In: Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1906], S. 3172
Zitationshilfe
„Holzskulptur“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Holzskulptur>, abgerufen am 06.08.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Holzski
Holzschwelle
Holzschwamm
Holzschutzmittel
Holzschutz
Holzsohle
Holzspachtel
Holzspan
Holzspanplatte
Holzspatel