Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Hominisation

Worttrennung Ho-mi-ni-sa-ti-on
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Biologie körperlich-geistiger Entwicklungsgang vom äffischen Vorfahren bis zum heutigen Menschen; Menschwerdung

Thesaurus

Synonymgruppe
Menschwerdung  ●  Anthropogenese  fachspr. · Anthropogenie  fachspr. · Hominisation  fachspr.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Hominisation‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf seinem rauen Weg zur Hominisation ähnelt er immer mehr Robin Williams. [Süddeutsche Zeitung, 09.03.2000]
Die letzte Stufe der Hominisation wird sich daher auch weniger in somatischen Wandlungen als vielmehr in zerebralen Differenzierungen ausgeprägt haben. [Heberer, Gerhard: Die Herkunft der Menschheit. In: Mann, Golo u. a. (Hgg.) Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 310]
Zitationshilfe
„Hominisation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hominisation>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hominide
Hominid
Homilie
Homiliarium
Homiliar
Hominismus
Hommage
Hommos
Hommus
Homo