Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Homoemotionalität

Worttrennung Ho-mo-emo-ti-ona-li-tät · Ho-mo-emo-tio-na-li-tät
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

bildungssprachlich das emotionale Sich-hingezogen-Fühlen zum gleichen Geschlecht
Zitationshilfe
„Homoemotionalität“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Homoemotionalit%C3%A4t>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Homoehe
Homochronie
Homo-mensura-Satz
Homo-Ehe
Homo sapiens
Homoerotik
Homoerotiker
Homofonie
Homogamie
Homogenisierung