Homograf, der

Alternative Schreibung Homograph
Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Homografen · Nominativ Plural: Homografen
Aussprache [homo'gʀaːf]
Worttrennung Ho-mo-graf ● Ho-mo-graph
Wortzerlegung  homo- -graf
Rechtschreibregeln § 32 (2)
Herkunft Griechisch
DWDS-Vollartikel

Bedeutung

Sprachwissenschaft Wort, das genauso geschrieben wird wie ein Wort anderer Bedeutung und oft auch anderer Aussprache und Herkunft
Beispiele:
August ist ein Homograf: Das ist ein Wort mit 2 Bedeutungen (Monat und Vorname). [Bild, 07.09.2012]
Gelegentlich stolpert man auch über die Untergruppe der Homografen, die zwar gleich geschrieben, aber anders ausgesprochen werden. [Kocinas Blog, 10.08.2015, aufgerufen am 14.09.2018]
Ein Nutzer gibt nur das Stichwort »Bank« ein. Suchmaschinen hatten bisher das Problem, nicht zu wissen, ob er ein Kreditinstitut oder ein Sitzmöbel sucht. Seekport will dieses jetzt lösen. Bei der Eingabe eines solchen »Homographen« bietet die Suchmaschine folgenden Hinweis: Ihre Eingabe »bank« ist mehrdeutig – Versuchen Sie auch Bank Finanzen oder Bank sitzen [Seekport jetzt mit homographischer Suche, 16.03.2005, aufgerufen am 15.09.2018]
Solche »Homographen« – das sind Begriffe mit identischer Schreibweise und unterschiedlicher Bedeutung – haben der maschinellen Übersetzung bisher scheinbar unüberwindbare Probleme bereitet. [Der Standard, 21.05.2002]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„Homograf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Homograf>, abgerufen am 21.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
homograd
Homogonie
Homogenität
Homogenisierung
homogenisieren
Homografie
Homogramm
Homograph
Homographie
Homoionym