Honan

GrammatikEigenname
WorttrennungHo-nan (computergeneriert)
HerkunftChinesisch
Wortbildung mit ›Honan‹ als Erstglied: ↗Honanseide

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch als sie sich das Profil ansahen, fühlten sie sich geradezu eingeladen, auszutesten, an welche Daten von Honan sie zusätzlich herankommen könnten.
Die Zeit, 23.08.2012, Nr. 34
Von diesen in Tien in der Provinz Honan hergestellten Kunstwerken ist nichts erhalten.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 13.03.1924
Er hatte seine Basis in den Gebieten Honan, Shansi und Hupei (1639).
Mote, F. W.: China von der Sung-Dynastie bis zur Ch'ing-Dynastie. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1964], S. 2863
Dazu ist die zweite Volksarmee in der Provinz Honan bereits geschlagen worden und befindet sich in völliger Auflösung.
Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 05.03.1926
Dadurch wurde die Verbindung zwischen den Provinzen Schansi und Honan unterbrochen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1936]
Zitationshilfe
„Honan“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Honan>, abgerufen am 16.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Homunkulus
Homunculus
Homozygotie
homozygot
homozentrisch
Honanseide
honen
honett
Honeymoon
Honig