Honorat

WorttrennungHo-no-rat (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Bankwesen jmd. für den ein Wechsel bezahlt wird

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der scheidende Premier HONORAT dankte den Ländern, die Haiti geholfen hätten, die Sanktionen der OAS zu umgehen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1992]
Einer der bedeutendsten Seeoner Äbte, Honorat Kolb (1634-1652), widmete sich vor allem der Geschichtsforschung und Kunstpflege.
Münster, Robert: Seeon. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1965], S. 33810
Zitationshilfe
„Honorat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Honorat>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Honorarzone
Honorarprofessor
Honorarordnung
Honorarkraft
Honorarkonsul
Honoratior
Honoratiorendemokratie
Honoratiorenfamilie
Honoratiorenpartei
Honoratiorenschwäbisch