Hoplit

Worttrennung Ho-plit · Hop-lit (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

schwer bewaffneter Fußsoldat im alten Griechenland

Typische Verbindungen zu ›Hoplit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hoplit‹.

Verwendungsbeispiele für ›Hoplit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf diese Weise jagten sie sie endlich in die Flucht, verfolgten sie und töteten 430 Hopliten, darunter sämtliche Führer, von den 2000.
Delbrück, Hans: Geschichte der Kriegskunst im Rahmen der politischen Geschichte - Erster Teil: Das Altertum, Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1920], S. 293
Noch fühlte der Hoplit sich stolz und sicher genug, aus eigener Kraft die Freiheit des Heimatbodens zu retten.
Meyer, Eduard: Geschichte des Altertums, Bd. IV,1. In: Geschichte des Altertums, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1901], S. 23625
Hopliten ziehen durch die Straßen, sie trinken auf ihr Wohl unser Blut, genießen unser Fleisch.
Die Zeit, 12.03.2003, Nr. 11
Militärischer Sieger war der attische Hoplit, die feste Ordnung der Phalanx.
Heuß, Alfred: Hellas. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 3650
Darum wurden auch die Hopliten, das war so was wie die griechische Bundeswehr, gerne nackt dargestellt, während die Feinde immer angezogen waren.
Süddeutsche Zeitung, 22.07.1999
Zitationshilfe
„Hoplit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hoplit>, abgerufen am 25.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hopfentee
Hopfensud
Hopfenstange
Hopfenranke
Hopfenpflücke
Hoplites
hopp
hoppala
hoppeln
Hoppelpoppel