Hoppelpoppel, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Hoppelpoppels · Nominativ Plural: Hoppelpoppel
Aussprache 
Worttrennung Hop-pel-pop-pel (computergeneriert)
eWDG, 1969

Bedeutung

landschaftlich, umgangssprachlich
1.
mit Rührei und Schinkenwürfeln oder Fleischresten vermischte Bratkartoffeln
2.
heißer Eierpunsch
Zitationshilfe
„Hoppelpoppel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hoppelpoppel>, abgerufen am 04.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hoppeln
hoppala
hopp
Hoplites
Hoplit
hoppen
Hopphei
hopphopp
hoppla
hoppnehmen