Hormonspiegel

Worttrennung Hor-mon-spie-gel
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Gehalt des Blutes an Hormonen

Typische Verbindungen zu ›Hormonspiegel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

BlutBeispielsätze anzeigen beeinflussenBeispielsätze anzeigen erhöhtBeispielsätze anzeigen messenBeispielsätze anzeigen normalisierenBeispielsätze anzeigen schwankendBeispielsätze anzeigen verändertBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hormonspiegel‹.

Verwendungsbeispiele für ›Hormonspiegel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Hormonspiegel schießt in die Höhe, das Blut zirkuliert rascher.
Die Welt, 16.11.2002
Je dünner die Speckschicht ist, desto niedriger ist der Hormonspiegel im Blut.
Süddeutsche Zeitung, 08.09.2004
In diesen Stunden ist der Hormonspiegel des Menschen besonders "fit".
Bild, 31.08.1998
So wurde der schwankende Hormonspiegel auch mit dem Auftreten schizophrener Schübe in Verbindung gebracht.
Die Zeit, 25.10.1996, Nr. 44
Beim Orgasmus drängen sich die Wunschträume und Befreiungs-Phantasien der Beteiligten auf der Oberfläche ihres Hormonspiegels.
konkret, 1994
Zitationshilfe
„Hormonspiegel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hormonspiegel>, abgerufen am 05.12.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hormonreservoir
Hormonproduktion
Hormonpräparat
Hormonmangel
Hormonimplantation
Hormonspritze
Hormontherapie
Hörmuschel
Horn
hornalt